Freiwilliges Soziales Jahr

Was ist ein FSJ:

Das FSJ hat eine lange Tradition und wird als zivilgesellschaftliches Engagement sehr geschätzt. Es bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen u.a. die Möglichkeit Berufsperspektiven auszuloten und sinnvolle Erfahrungen während der Zeit zwischen Schule und Ausbildung oder dem Studium zu sammeln.

Deine Voraussetzungen für ein FSJ
  • Du hast die Vollzeitschulpflicht beendet
  • Du bist zwischen 16 und 26 Jahren alt
  • Du willst Dich in sozialen Bereichen engagieren
  • Du möchtest praxisnahe Einblicke in das Berufsleben gewinnen
FSJ kompakt – die wichtigsten Informationen im Überblick
  • Dauer:
    In der Regel wird eine Einsatzzeit von 12 Monaten vereinbart. Für eine Anerkennung muss das FSJ mindestens 6 Monate dauern und kann bis maximal 18 Monate verlängert werden.
  • Sozialversicherung:
    Über den gesamten, vereinbarten Einsatzzeitraum seid Ihr über den Club Dialog e.V. kranken-, renten-, arbeitslosen- und pflegeversichert.
  • Bezahlung:
    Für Euer Engagement erhaltet Ihr ein monatliches Taschengeld in Höhe von 300 bis 325€.
  • Arbeitszeit:
    Der Freiwilligendienst wird stets als Vollzeitstelle abgeleistet. In Abhängigkeit der Einsatzstelle sind auch Dienste am Wochenende oder im Schichtdienst möglich.
  • Urlaub:
    Bei einem 12-monatigen Einsatz stehen Euch 30 Urlaubstage zur Verfügung. Für kürzere oder längere FSJ-Einsätze werden die Urlaubstage entsprechend angepasst.
  • Bewerbung:
    Du kannst Dich bei uns per E-Mail oder Post bewerben. Die weiterführenden Informationen findest Du unter dem Button „Bewerbung“ auf unserer Website.
  • Fahrtkosten:
    Mit dem Freiwilligendienst-Ausweis kannst Du Dir ein ermäßigtes Azubi Ticket bei der BVG kaufen.
  • Kindergeld und ALG II:
    Für die Freiwilligen bzw. für die Eltern besteht der Anspruch auf Kindergeld fort, ebenso für ALG II-Empfänger sofern die Einkommensgrenzen nicht überschritten werden. (Im Falle einer Überschreitung kann der FSJler 200€ des Taschengeldes behalten.)
  • Anerkennung:
    Mit dem FSJ können folgende Anerkennungen vorgenommen werden: (1) Anrechnung zum Erwerb der Fachhochschulreife; (2) Anerkennung für die Zulassung zur Aufnahme in sozialpädagogischen- pflege-, medizinischen oder psychologischen Studiengängen bzw. Ausbildungsplätzen.
Das bieten wir Euch
  • Auswahl der Einsatzstelle:
    Nach einem individuellen Beratungsgespräch finden wir für Euch die passende Einsatzstelle.
  • FSJ-Begleitung:
    Während der gesamten FSJ-Laufzeit werdet Ihr sowohl von Eurer Einsatzstelle als auch von uns berufsspezifisch und nach weiterem Bedarf begleitet. Bei allen Fragen stehen Euch die FSJ-Referenten des Club Dialog e.V. jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung.
  • Bildungsseminare:
    Neben der Arbeit in den Einsatzstellen gehört zur Absolvierung des FSJ eine Reihe von Seminaren. Ein sechsmonatiges FSJ wird mit 15 Seminartagen, ein zwölfmonatiges FSJ mit 25 Seminartagen begleitet, die in der Regel in wöchentlichen Block-Einheiten durchgeführt werden. Die Freiwilligen sind zur Teilnahme verpflichtet und müssen in dieser Zeit von den Einsatzstellen freigestellt werden.

Unsere Seminare beinhalten folgende Bereiche:

  • Persönliche Reflektion
  • Bildungspolitische und sozialgesellschaftliche Themen und Workshops
  • Arbeitsplatzspezifische Projekte
  • Erlebnispädagogische Aktivitäten und Exkursionen
  • Einwöchige Seminarfahrt
  • Erste Hilfe Ausbildung

Comments are closed